Workshops

zur Förderung psychischer Gesundheit und Einstiegskurse in die Gewaltfreie Kommunikation

selbstzahler-angebot

Gewaltfreie Kommunikation (GFK)

Möchtest du wissen, wie Gewaltfreie Kommunikation (GFK) funktioniert? Wir zeigen es dir gerne in deiner Institution, an deiner Schule und/oder im Team.

Das erwartet dich

An unserem aktiven, praktischen und anregenden Workshop setzt du dich an zwei Tagen mit dem Thema von «von Herzen zu geben» auseinander. Gemeinsam setzen wir uns mit der GFK-Sprache auseinander. Du lernst die Unterschiede zwischen der Giraffen- und der Wolfssprache kennen. Zudem eignest du dir einen Wortschatz von Gefühlen und Bedürfnissen an und setzt dich mit dem Vier-Schritte-Modell nach Marshall B. Rosenberg praktisch auseinander.

Giraffensprache

Das grösste Herz aller Landtiere besitzen Giraffen: Es wiegt bis zu zwölf Kilogramm. Ausserdem ist ihr Blutdruck doppelt so hoch wie bei anderen Säugetiere. Auf diese Weise transportiert es das Blut bis ganz nach oben zum Giraffengehirn.

Die Giraffe ist das Wappentier der Gewaltfreien Kommunikation. Sie steht für Gleichwertigkeit und gibt von Herzen. Wenn wir uns als Giraffen ausdrücken, steigt die Chance, dass das Gegenüber für den Austausch offenbleibt. Giraffen nehmen nichts persönlich. Probleme löst die Giraffe respektvoll auf Augenhöhe. Das führt schliesslich zu einer tiefen, dauerhaften Beziehung. Giraffen treten mit sich und anderen in eine ehrliche und echte Verbindung.

Wolfssprache

Wenn wir als Wolf mit uns und anderen sprechen, verursacht dies Leid und führt dazu, dass wir uns oder die anderen sich schlecht fühlen. Wolfssprache ist die Sprache, mit der wir aufgewachsen sind. Sie ist die Sprache der Urteile, der Vorwürfe, der Rechtfertigung und der Verteidigung. Wolfsverhalten ist die Quelle der Gewalt. Es findet keine Verbindung mit dem Gegenüber statt. Wenn wir unsere Werte und Bedürfnisse in der Wolfssprache ausdrücken, erzeugen wir beim Gegenüber Abwehr und Widerstand. Dies auch bei Personen, an denen uns etwas liegt.

Gefühle und Bedürfnisse

Dank hilfreichen Tools und fleissigem Training lernst du, wie du Gefühle und Bedürfnisse in der Kommunikation anwendest. So transportierst du Inhalte auf eine Art zu deinem Gegenüber, dass sich die Person wertgeschätzt, verstanden und angenommen fühlt.

selbstzahler-angebot

Möchtest du ...

... tiefer in die Welt der Gewaltfreien Kommunikation eintauchen? Melde Dich bei uns. Gerne erstellen wir dir eine Offerte für den Workshop.

Workshops zur Förderung psychischer Gesundheit...

Besuche und hierfür gerne zu einem späteren Zeitpunkt erneut. Wir haben immer spannende Workshops für euch!

Andrea 49, Lehrerin

Vertiefungs-Workshop GFK

Ich habe für mich persönlich meinen ‘Handwerkskoffer’ mit sehr nützlichen Werkzeugen füllen können, die mir auf meinem Weg der Selbstverwirklichung weiter helfen! Speziell die Empathie Session, die wir von einer Teilnehmerin miterleben durften, hat mich sehr berührt, weil ich gespürt habe, wie wichtig es für uns Menschen ist, wenn uns jemand zuhört, ohne uns zu bewerten. Diese Erkenntnis war sehr wertvoll!

Der ganze Tag war abwechslungsreich gestaltet, aufgegliedert in Theorie, Austausch im Plenum und eigene Erfahrungen sammeln mit angeleiteten Übungen. Und das leckere Spaghetti-Zmittag darf auch erwähnt werden.

Alles in Allem für mich ein sehr wertvoller Tag, habe mich jedenfalls für den Trainingsworkshop im kommenden August angemeldet!

Nicole 43, Gärtnerin

Vertiefungs-Workshop GFK

Der Vertiefungs-Workshop GFK war und ist für mich eine wunderbare Bereicherung. Ich wurde mir der Wichtigkeit meiner eigentlichen Bedürfnisse die in mir schlummern so richtig bewusst, bekam ein Verständnis für die vielen Gefühle die ich in bestimmten Situationen habe, aber bis dahin nicht verstand. Dieser Workshop hat mich wirklich auf eine besondere Art berührt.

Die Übungen die wir gemacht haben, haben mich entspannt, beflügelt und letztendlich motiviert mich weiter mit der GFK zu befassen. Ich freue mich schon sehr auf den Trainingsworkshop!

Unsere Team für Workshops